?

Log in

No account? Create an account
Feuer

Geister & Co. #10

x posted in meinem Journal und Zettelkasten

1.Friedhof
2.Restaurant
3.Grabschändung
4.Politik
5.Hexenjäger
6.Straße
7.Post
8. Krankenhaus
9.Umzug


10. Stadtführung

„Und dies, meine Damen und Herren, ist eines der ältesten Gebäude der Stadt.“
Einige Blitze erhellten kurz das handgearbeitete Schild der Alten Rune.
„Es befindet sich nun schon seit dem zehnten Jahrhundert nach Christus in Familienbesitz, und es beherbergte schon immer eine Gaststube oder ähnliches. Aufgrund dieses enormen Zeitraums existieren natürlich viele Geschichten über diesen Ort und seine Bewohner. Es heißt sogar, dass die Alte Rune die Heimat eines Geistes sein soll.“ Verhaltenes Gelächter kam in der Gruppe auf.
„Aber das ist eine andere Geschichte und damit endet auch meine Stadtführung für heute. Herzlichen Dank, dass Sie sich für unseren Service entschieden haben, und vielen Dank für Ihre Geduld. Wenn es Ihnen gefallen haben sollte, oder Sie mehr über die mystische Geschichte der Stadt erfahren möchten, jeden Donnerstag veranstaltet meine reizende Kollegin einen Ghost Walk durch die Stadt.“
Der Reiseführer deutete eine leichte Verbeugung an, die durch seine historische Kleidung keineswegs lächerlich wirkte. Ein Teil der Reisegruppe begann zu klatschen und der Rest stimmte für einen Moment mit ein. Die Leute zerstreuten sich recht schnell, nur ein Pärchen blieb zurück und unterhielt sich noch eine Weile mit ihrem Führer.
Miriam schwebte zu den drein hinaus.
„Dann noch einen schönen Abend“, lächelte der Reiseführer und winkte noch kurz den beiden nach, um sich dann der Rune zuzuwenden.
Dadurch wandte er sich auch direkt Miriam zu und zuckte zusammen. Gleichzeitig stoben dutzende etwa handtellergroße Lichter von ihm weg. „Miriam! Lass das!“
„Entschuldigung, ich wollte dich nicht erschrecken.“
„Warum schwebst du dann hinter mir herum?“
„Weil du da geleuchtet hast.“
Beide sahen den Kugeln nach, wie sie die Straße hinunter tanzten und sich eine von ihnen an das Pärchen heftete. „Hoffentlich finden sie wenigstens ein Taxi“, murmelte der Reiseführer und meinte dann zu Miriam: „Lass uns rein gehen.“
Als sie den Bereich der Bar betraten, sahen Choralik und Svenja auf.
Einige der glühenden Kugeln mussten von draußen herein geweht worden sein, denn sie trudelten zwischen den Tischen herum.
„Na, den Dom wieder verpasst?“ grinste Svenja.
„Was sonst?“
„Ich nehme an, dass sind deine Irrleuchten, die sich gerade fröhlich an meine Gäste und Angestellten heften“, meine Choralik der gerade die Lichter zu bemerken schien.
„Ähm ja, wie viele Irrlichter kennst du sonst so in der Stadt?“
„Es tut mir Leid“, schaltete sich Miriam in das Gespräch ein. „Ich hab ihn erschreckt, aus Versehen.“
Choralik antwortete darauf nicht. Er beobachtete hingegen eine der leuchtenden Kugeln, die gerade über die Theke hinweg durch den Vorhang in die Küche glitt.
„Simon!“ versuchte er noch seinen Koch zu warnen.
Als Antwort kam ein: „Wa-Verdammt!“ Und einen Wortschwall, den Miriam nicht verstand.
Choralik war halb aufgestanden, setzte sich aber dann wieder.
„Ich schließe heute früher“, murmelte er resigniert.

Comments

Liest sich klasse, wie immer :)
Ich finde diese Ideen so schoen - wie das Irrlicht :)

Ganz toll *knuddel*
Danke schön ^^
Waaaah! Mehr! :-) Ich mag Werwölfe, die Frederik heißen. Und Trolle, die Ahnenforschung betreiben. Und Irrlichter. Und ich hoffe, die Abstände werden kürzer :-)
Gefällt mir sehr gut. Das szenische gefällt mir, und was die Lesbarkeit angeht, kann ich macalla nur recht geben.
*freu*
Danke schön ^^
*lach* Oh, wow, ist das toll. Ich hab mir das extra aufgehoben, für einen düsteren Moment, und jetzt hab ich Kekse und Milch und Geister&Co. Shiv, diese Serie ist wirklich große klasse. Ich fürchte, ich bin ein Choralik-Fan. :D
Danke schön ^^
Also ich hab mir überlegt, ich hinterlasse doch einen Eintrag, obwohl ich ja die zweite war die es lesen durfte, schon vor Netz und du weißt, das ich nach mehr giere wie ein hungernder Wolf...und natürlich will ich auch jetz MEHR...wie wäre es mit einem Entwurf von der Taverne???? *anstubs*
Danke schön ^^